Jedes Jahr fiebern unsere Rennkids der Schi-Schwimm-Kombination entgegen. Warum?
Sie wissen, dass sie Superschifahrer und Superschwimmer sind. Das Ergebnis spiegelt diese
Erwartungen wider. Samuel Pohl und Marco Sonntag waren in ihren Klassen nicht zu schlagen.
Mit einem Gesamtvorsprung von 7,02 sek. siegte Samuel in der Klasse Kinder II und Marco bei den Schülern I mit 10.10 sek. Vorsprung auf den Zweitplatzierten. In der gemeinsamen Staffel bis 25 Jahren wurden sie ausgezeichnete Zweite mit nur 1,9 sek. Rückstand.

Weitere Top-Platzierungen erreichten:

Pia Totschnig Kinder II 3.Platz
Daniel Niederfriniger Kinder II 5. Platz
Lisa Totschnig Schüler II 2. Platz

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um ein Kommentar schreiben zu können.