Nach langem hin und her, kann ab sofort der SKITRI Zirl wieder am Freitag auf der Rosshütte in Seefeld, gemeinsam mit dem SV-Oberhofern RLT, SL und Minicross  trainieren. Genaue Termine sind aus unserem Trainingskalender zu entnehmen.

Viel Spaß im Stangenwald.

 Euer SKITRI Sportwart.

Bei strahlenden Sonnenenschein und zapfigen Temperaturn von -10° absolvierten 11 Kinder und Schüler ein tolles Riesentorlauftraining am Alpenroselift. Alex, Simon, Elena, Ivana, Anton, Jonas, Nici, Carina, Peter, Florian und Lukas  sah man  die Freude am Skifahren deutlich an. Alle konnten einen deutlichen Fortschritt ihres Könnens selber sprüren.Weiter so!

Am Nachmittag trainierten dann ein Teil des Trainerstabs,  Tomas & Thomas,  mit einer Hand voll Kindern ein anspruchsvolles Slalom-Training.

Alles Gute allen Kindern und Schülern für die noch übrige Saison.

Am Freitag, dem 17. Jänner 2014, öffnete die Ski-Mittelschule Neustift ihre Türen und gab Einblicke in Elemente des Ski- und Konditionstrainings sowie des Internats- und Schullebens. Ca. 50 interessierte Kinder und deren Eltern – in Summe ca. 130 Personen – waren der Einladung gefolgt und kamen ins Stubaital.

Erster Programmpunkt war die Vorführung eines Skitrainings bei den Serlesbahnen Mieders. Die SchülerInnen der 1. und 4. Klasse zeigten dabei nicht nur ihr Können beim Slalomfahren mit kurzen und langen Kippstangen, sondern demonstrierten auch mit verschiedensten Skitechnikübungen und Formationsfahrten ihre Fähigkeiten. Anschließend begaben sich die Besucher ins Internat nach Kampl, wo es die Gelegenheit gab, die Räumlichkeiten zu besichtigen und Informationen zur Organisation des Internates von der Hort- und Internatsleiterin Barbara Schwaninger zu erhalten. Im Schulgebäude wurden zunächst bei mehreren Stationen Einblicke in Elemente des Trainings bzw. der Betreuung der Ski-MittelschülerInnen geboten. Am Programm standen Sprungvorführungen am großen Trampolin, vielseitige Koordinationsübungen, altersgemäßes Krafttraining, die Vorführung einer Videoanalyse des Skitrainings und präventives Training mit den Physiotherapeutinnen des Therapiezentrums Stubai. An einer Station wurden den Besuchern Lernsituationen sowie Unterrichtselemente präsentiert.

Zum Abschluss informierten Schulleiter Thomas Wirth und der sportliche Leiter Harald Kirchmair über die Organisation des Schul- bzw. Sportbetriebes.

Einladung und Ausschreibung

zum

Schicup Salzstraße 2014

 Sonntag, 2.Feber 2014

 Durchführender Verein: ASV Inzing

Start: 10:00 Uhr , Riesentorlauf

Rennstrecke: Oberperfuss Stieglreith Eckhoflift

 Klasseneinteilung: Bambini I und II

Kinder U8, U9, U10, U11, U12

Schüler U13, U14. U15, U16

 Teilnahmeberechtigt: Alle Kinder und Schüler des SV Tyrolia Kematen, SKI TRI Zirl

und ASV Inzing

 Nennungen: bis 28.01.2014 auf unserer Hompage http://www.skitri.at möglich

 Mannschaftsführersitzung und

Startnummernverlosung:                    Donnerstag, 30.1.2014 19:00 Uhr Cafe Wintergarten, Inzing

Siegerehrung:                                 ca. 1 Stunde nach dem Rennen im Gasthaus Stieglreith

 Wenn es auf Grund der Witterung und der Schneelage es nicht möglich ist ein Rennen

durchzuführen wird es auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

 Der ASV Inzing freut sich auf eine zahlreiche Beteiligung und wünscht allen Beteiligten ein

unfallfreies und erfolgreiches Rennen.

 Mit sportlichen Grüßen

 Die Sektionsführung des ASV Inzing Schi

!!!Leider keine Anmeldung mehr möglich!!!

Am Birkenlift bei Seefeld fand am Sonntag, den 12.01. das zweite Rennen des Kinderbezirkscups 2014 – ein Slalom – statt.

Der Schiclub Scharnitz hatte einen fairen Lauf gesetzt, der aber dennoch nicht ganz so leicht zu fahren war, da die Piste von Läufer zu Läufer weniger griffig wurde und somit eine gute Technik gefragt war.
Angelina wurde in ihrer Gruppe 3. Alexander verfehlte nur knapp (um 9 Hundertstel) das Stockerl – er wurde 4., Simon belegte den guten 7.Rang von 14 Kindern in der Klasse U10 männlich.

Ergebnisliste BC_SL 20140112