Trotz Regen hat sich die Reise nach Flintsbach/GER für Leo Fill gelohnt. Es war die 6. Station des ASVÖ Triathlonzuges und für den Athleten vom Ski Tri Zirl der erste Sieg in dieser Saison. Er konnte bereits beim Schwimmen einen Vorsprung von fast 9 sec. auf seine Verfolger herausholen. Mit der  Bestzeit beim Radfahren und der schnellsten Zeit beim abschließenden Lauf konnte er sich souverän den Tagessieg in der Klasse D sichern.

Auch für Vitus Farbmacher lief es sehr gut. Mit der 3. besten Zeit im Schwimmen, 8. beim Radfahren und 11. beim Laufen konnte er sich am Ende den 8. Platz sichern.

Wir gratulieren recht herzlich!!

no images were found

Auftaktveranstaltung des Europameisterschafts-Wochenendes in Kitzbühel waren die Kids Tri Games, welche gleichzeitig zum ÖTRV Super Sprint Nachwuchscup 2014, als auch zum ASVÖ Triathlon Zug zählten. Zudem wurden auch heuer die Tiroler Meister in den jeweiligen Altersklassen in Kitzbühel ermittelt. Mehr als 350 junge Triathletinnen und Triathleten aus über 10 Nationen waren am Start. Darunter auch Jonas Felbar und Leo Fill vom Ski Tri Zirl. Für Jonas war es sein erster Triathlon, bei dem er mit insgesamt 31 Athleten ins Wasser ging und als 12. den Schwarzsee wieder Richtung Radstrecke verließ. Am Ende lief er auf Platz 19 und belegte bei der Tiroler Meisterschaft den ausgezeichneten 8. Rang.

In einer hervorragenden Form befindet sich Leo Fill. Er mischte von Anfang an in der Spitzengruppe mit, wechselte sehr schnell und beendete das Rennen auf Platz 3. Bei der Tiroler Meisterschaft erreichte er Rang 2.

Wir gratulieren zu den tollen Leistungen!!!!

no images were found

Erstmalig vom SKITRI Zirl veranstaltet, fand am Samstag den 14.06.2014 die Preisverleihung des alpinen Bezirkscups Innsbruck Nord statt. Die jeweiligen Klassenbesten wurden dabei von Ski-Weltcupfahrer Fritz Dopfer geehrt. Gleich 3 Athleten des SKITRI Zirl konnten Stockerlplätze erringen. Bei den Kinder U8 belegte Ivana Ivanova den 3. Platz und bei den Kinder U10 erkämpften Angelina Gundacker und Alexander Rainer jeweis den 2. Platz.
Parallel zur Preisverleihung des Bezirkscups ging es im Zuge des ASVÖ Kindertriathlonzuges in Innsbruck beim Aquathlon am Baggersee heiß her. Vier Athleten des SKITRI Zirl gingen an den Start und kämpften beim Schwimmen und Laufen um die Medaillen. Die Ausbeute mit insgesamt 3 Stockerlplätzen beim Bewerb und einem 7. Platz bei der Österreichischen Meisterschaft konnten sich sehen lasssen. Farbmacher Elias 2. Platz in der Schüler A; 3. Platz Felbar Jonas Schüler C; 2.Platz Fill Leo Schüler D; Farbmacher Vitus 7. Platz bei ÖM Schüler B

no images were found

no images were found

8. Juni 2014

9. Teufelsmühlenlauf

Rinn – Zu Pfingsten war die Mittelgebirgsgemeinde Rinn im wahrsten Sinne des Wortes in Bewegung. Bereits zum 9. Mal wurde am Samstag, bei traumhaften Wetterbedingungen, der Teufelsmühlenlauf/Gerhard-Eberl-Gedächtnislauf veranstaltet. Der Ski Tri Zirl war mit insgesamt 9 Athleten am Start und konnte mit beachtlichen Zeiten und Platzierungen aufhorchen lassen.

 

Ergebnisse:

Kinder U10 männl.:

Leo Fill                    2. Platz         1:34,7

Noah Schröter          7. Platz         1:44,1

Daniel Pfurner          10. Platz        1:48,6

Laurin Felbar           17. Platz         1:55,5

Kinder U12 weibl.:         

Elena Hendl                5. Platz        4:25,4

Riccarda Ruetz          15. Platz        5:03,3

Lisa Zangerl              18. Platz        5:24,0

Kinder U12 männl. :

Jonas Felbar              6. Platz         4:17,5

Sebastian Pfurner      11. Platz         4:51,7


Wir bedanken uns bei den Kindern, die bei jedem Rennen voll motiviert, gut trainiert und mit viel Teamgeist an den Start gehen. Herzliche Gratulation!!!

no images were found