Die Österreichischen Meisterschaften im Wintertriathlon fanden heuer wieder in Zeltweg statt. Trotz des Warmlufteinbruchs konnten die Veranstalter ein reibungsloses Rennen durchführen. Die tiefe Loipe und die sehr weiche und schlammige Radstrecke verlangten den Teilnehmern aber alles ab. Gelaufen wurden 5,6 km auf einem Kunstschneeband, dann ging es hinaus auf eine Wiese (9 Runden zu insgesamt 13 km mit dem Bike) und zum Schluss musste im tiefen, sulzigen Schnee geskatet werden (9,8 anstrengende Langlaufkilometer).

Günter Mader konnte sehr gut mithalten und kam in seiner Altersklasse auf Rang Zwei. Gestärkt durch diesen Erfolg kann er sich jetzt in Ruhe auf die Europameisterschaft im Duathlon Langdistanz, die Anfang April in Holland durchgeführt wird, vorbereiten.

 

Da vergangene Woche das Bezirkscuprennen witterungsbedingt abgesagt werden musste, freuten sich unsere Kids umso mehr auf das Rennen, den 1.Slalom der Saison, an diesem Wochenende. Tags zuvor wurde noch am Vögelsberg Slalom trainiert und so gingen unsere 8 Rennläufer  hochmotiviert und mit einem guten Gefühl an den Start. Die Kinder der Klassen U8- U10, also Valentin, Ivana und Celina,  fuhren einen Kurs mit kurzen Stangen, den sogenannten Boys. Die Kinder der U11-U12, Angelina, Alex, Simon, Lisa und Florian, mussten erstmals den Slalom mit den langen Kippstangen bewältigen.
Unsere Kids fuhren alle ein gutes Rennen, konnten aber nicht an ihre tollen Trainingsfahrten vom Vortag anknüpfen. Und so gab es für den SKITRI Zirl diesmal leider keinen Sieg, wohl aber Stockerlplätze für Valentin Poell (2.Platz), Ivana Ivanova (3.Platz) und Angelina Gundacker (3.Platz).
Wir sind sehr stolz auf unsere Bezirkscupgruppe, die wiederum viele Punkte für den SKITRI Zirl geholt hat.

P.S.: Die Kids vom SKITRI Zirl wünschen Fritz Dopfer alles Gute für den Weltcupslalom in Schladming am Dienstag. Go, Fritz, go!

 

Fotos: Stephan Neumaier

BC_Ergebnisliste_SL_Seefeld Kinder

Hallo SKI_Freunde,

kommenden Donnerstag den 08.01.2014 von 19:00h bis 21:00h beginnt wieder das Erwachsenentraining am Vögelsberg. Es ist das Freizeitticket und die Tirolcard gültig.
Wer Interesse hat, trägt sich bitte im Traningskalender SKI auf Blatt 2 ein.

Kosten pro Training EUR 5,00
LG,
euer Sportwart

Der Wettergott meinte es gut mit den Zirler Kindern am Sonntag, den 4.01.2015. Trotz vorhergesagter starker Schneefälle blieb es trocken und so konnte das Kinder- und Schülerschirennen reibungslos über die Bühne gebracht werden. 46 Teilnehmer waren am Start und lieferten sich teils spannende Matches.
Bei den Kleinsten, den 3 bis 6-Jährigen in der Bambiniklasse gewannen Laura Peer  und  Noah Wambacher. In den weiteren Klassen setzten sich meist die Favoriten durch. Besonders akrobatisch war die Sturzeinlage unseres Jungtrainers Paul, der das Rennen aber dennoch beendete. Spannend verlief es in der Trainergruppe. Hier holte sich Stephan Neumair knapp den Sieg vor Jonas Afritsch.

Ein Dank gilt allen freiwilligen Helfern des SKITRI Zirl, die dazu beigetragen haben, dass dieses Rennen wiederum ein voller Erfolg wurde.
Danke auch an alle Eltern, die ihren Kindern einen tollen Schitag ermöglichten.

Ergebnisliste_Kinderrennen_2015

Der 1. Bezirkscup der Kinder in der neuen Schisaison wurde als Nachtriesentorlauf auf der Berger Alm ausgetragen.
Der SKITRI Zirl war mit 8 Kindern am Start: Valentin Poell, Noah Daucher (beide U8), Ivana Ivanova (U9), Angelina Gundacker, Aleander Rainer, Simon Pöll (alle drei U11), sowie Florian Neumair und Lisa Zangerl (beide U12).

Und diese Abordnung räumte gleich ordentlich ab:
drei 1. Plätze für Valentin, Ivana und Angelina,
drei 3. Plätze für Noah, Alex und Flo,
sowie ein 6. Platz für Simon und ein 7. Platz für Lisa.
Somit holten die Kinder 139 Punkte für den SKITRI Zirl. BRAVO!

Gratulation an die Spitzenrennläufer!

Bericht: Gerhild Rainer-Gspan

Ergebnisliste 1 BC Bergeralm 2015

.