Bereits zum 9. Mal veranstaltete der Triathlonverband Kitzbühel die traditionellen KITZ TRI Games am Schwarzsee. Dieses Rennen zählte sowohl zum ÖTRV Nachwuchscup als auch zum ASVÖ Triathlon Zug und gleichzeitig wurde die Tiroler Meisterschaft ausgetragen. Mehr als 300 Kinder und Jugendliche standen bei den Kitz TRI Games 2015 am Start und zeigten den zahlreichen Zuschauern tolle Leistungen. Ein traumhafter Tag auch für die drei Athleten des SKITRI Zirl, Leo Fill, Laurin und Jonas Fill. Sie ließen sich dieses Event nicht entgehen und sorgten wieder für Spitzenplatzierungen. Laurin kann sich trotz Sturz in der Wechselzone über den Tiroler Meistertitel im Triathlon freuen. Auch für seinen Bruder Jonas und Teamkollegen Leo lief es ausgezeichnet. Platz drei für Leo Fill und Platz vier für Jonas Felbar.

Der SKITRI Zirl freut sich mit seinen Athleten über die hervorragenden Leistungen!

Ergebnisse:

Laurin Felbar:

ASVÖ Triathlonzug 3./ Tiroler Meisterschaft 1. Platz

Leo Fill:

ASVÖ Triathlonzug 6./ Tiroler Meisterschaft 3. Platz

Jonas Felbar:

ASVÖ Triathlonzug 8./ Tiroler Meisterschaft 4. Platz

weitere Ergebnisse:

http://my3.raceresult.com/35327/results?lang=de#

Wie alle Jahre folgt nach der langen Schirennsaison erst einmal eine Pause, bevor sich die Kinder des Rennbezirks Innsbruck Nord im Juni wieder treffen um im gemütlichen Rahmen ihre Preise für den Bezirkscup entgegen zu nehmen.

Heuer führte der Wintersportverein Wattens diese Preisverteilung in der sehr tollen Mehrzweckhalle in Wattens durch. Die Kids konnten sich bei diversen Spielen in der Halle austoben. Schließlich wurden ihnen die Preise von Bezirksreferent Robert Moosleitner und dem Vizebürgermeister von Wattens überreicht.

Für den SKITRI Zirl war dies die erfolgreichste Saison überhaupt, wenn auch ohne eine/n GesamtsiegerIn.
Den 2. Gesamtrang holten sich: Valentin Pöll, Ivana Ivanova, Angelina Gundacker und Alex Rainer
Den 3. Gesamtrang holte sich: Damara Suitner
Den 4. Gesamtrang holten sich: Noah Daucher, Celina Kainz und Florian Neumair
Den 5. Gesamtrang holten sich: Chiara Suitner und Clara Stiebleichinger
Den 6. Gesamtrang holten sich: Lisa Zangerl, Simon Pöll und Philipp Haider

Wir wünschen den Schi-Kids einen schönen Sommer und freuen uns auf die neue Rennsaison sowie auf die Vorbereitungszeit.

Fotos folgen

Statt eines Aquathlons fand am Samstag der Innsbrucker Junior-Cross Triathlon am Baggersee  statt und war somit die 4. Station des ASVÖ-Triathlonzuges. Für den SKITRI Zirl waren Leo Fill, Jonas und Laurin Felbar am Start. Laurin stieg in der Klasse D als Führender aus dem Wasser, mit der fünften Rad- und der besten Laufzeit belegte er den ausgezeichneten 2. Platz.

In der Schülerklasse C lieferten sich Leo und Jonas ein spannendes Rennen. Jonas kam vor Leo aus dem Wasser. Mit der besten Radzeit und einem sehr gutem Lauf sicherte sich Leo Fill am Ende Platz zwei vor seinem Teamkollegen Jonas Felbar, der sich über den 3. Platz freute.

Ergebnisse Baggersee unter:

http://results.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12786

RUN & FUN in Oberperfuss

Bereits am Nachmittag stand der zweite Bewerb, der  „RUN & FUN“ in Oberperfuss auf dem Programm. Ein besonderer Laufevent mit beeindruckendem Panorama und abwechslungsreichem Streckenverlauf wurde auch heuer wieder von der Laufgemeinschaft Oberperfuss organisiert. SKITRI Zirl war mit drei Kinder Staffeln und einer Erwachsenen Staffel vor Ort. Trotz der enormen Hitze und anspruchsvoller Strecke erreichten alle vier Staffeln das Ziel mit hervorragenden Zeiten.

Ergebnisse Oberperfuss:

Staffel männl. U45:

1. Platz (Laurin und Jonas Felbar, Leo Fill) Gesamt: 50.03,01

2. Platz (Simon Pöll, Daniel Pfurner, Noah Schröter) Gesamt: 56.16,13

Staffel weibl. U45:

3. Platz (Riccarda Ruetz, Ivana Ivanova, Valentina Egger) Gesamt: 55.25,38

Staffel weibl. U180:

1. Platz (Miriam Rainer, Angelique Ruetz, Sieglinde Farbmacher) Gesamt: 55.08,03