Am Sonntag, 26. Februar 2017 wurde vom SK Telfs ein Slalom im Rahmen des Kinder-Bezirkscup Innsbruck Nord in Mösern auf der Seewaldalm ausgetragen. Noah Wambacher, Ivana Ivanova, und Celina Kainz waren für den SKITRI Zirl wieder am Start.

Für die Kinder der Klassen U8 bis U10 wurde der Slalom mit eng gesetzten Riesentorlaufstangen und für die Kinder der Klassen U11 und U12, also Ivana und Celina, mit Kippstangen gesetzt.

Noah startete in der Gruppe Kinder U9 und erreichte nach einem sehr guten Lauf den *tollen 6*. *Platz*. Super!

Ivana zeigte einmal mehr ihre Stärke und holte nach einer wiederum sensationellen Fahrt den *Sieg in ihrer Klasse*. Bravo!!

Celina konnte sich in der Gruppe Kinder U12 nach einem ebenfalls tollen Lauf vor ihre Trainingskollegin auf *den 3. Rang *platzieren. Spitze!

Von der Trainingsgemeinschaft Zirl/Oberperfuss waren Valentin Pöll (2. Platz) und Marie Kastner (4. Platz) mit dabei.

Gratulation!

Am 19. Februar 2017 fand ein BC Supercombi (zuerst Slalom und dann RSL) der Schüler vom Bezirk Innsbruck Nord und Bezirk Schwaz, veranstaltet vom SK Telfs, auf der Seewaldalm in Mösern statt.  Für den SKITRI Zirl starteten bei diesem sehr langen und anspruchsvollen Slalom Simon Pöll, Philipp Haider, Maximilian Höss und Julian Kainz. Alexander Rainer konnte leider verletzungsbedingt nicht starten. Simon ist nach anfangs gutem Lauf leider ausgeschieden. Philipp Haider erkämpfte sich im anschließenden Riesentorlauf in der sehr stark besetzten Klasse U14 den 16. Platz, Julian Kainz erreichte in der Klasse U16 den 13. Platz vor seinem Teamkollegen Maximilian Höss.

Von der Trainingsgemeinschaft Zirl/Oberperfuss waren Hanna Kastner, Alena Spiegl und Angelina Gundacker mit dabei.

Perfekt organisiert startete bei traumhaftem Wetter am ersten Ferientag der Semesterferien um 11.00 Uhr am Ranggerköpfel das 1. ROSSIGNOL Kids-Race, ausgetragen vom SV Oberperfuss.
Mit stolzen 180 gemeldeten Kindern aus ganz Tirol übertraf die Teilnehmerzahl bei weitem alle Erwartungen. Teilnahmeberechtigt waren die Klassen Bambini I (Jahrgang 2011 und jünger) bisKinder U12, außerdem gab es eine Sonderwertung für die Schüler der Trainingsgemeinschaft Oberperfuss/Zirl. Mehr als 10 Kinder des SKITRI Zirl sowie 50 Kinder des SV Oberperfuss gingen an den Start. Alle hatten sichtlich Spaß an dem von Manuel Hujara anspruchsvoll designten Parcours. Zwei Kinder des SKITRI Zirl konnten einen Stockerlplatz ergattern, Wambacher Alice, Bambini B1 und Suitner Chiara, Kinder U11 durften sich jeweils über den 3. Platz freuen, Gratulation!

Die schnellsten Kinder und damit Tagessieger waren HRGIC Lana vom SC Hall und Linus Walcher vom SC Reutte. Gewinner waren am Ende des Tages aber alle, die Freude, dabei gewesen zu sein, konnte man in den strahlenden Gesichtern der Ski-Kids ablesen. Leer heimgegangen ist aber niemand, allein das Startsackerl war voll mit tollen Überraschungen. Nach dem Rennen gab es außerdem noch eine Tombola mit vielen Sachpreisen – Hauptpreis ein Paar Skier der Firma Rossignol, deren Gewinner aus den Startnummern gezogen wurden. Fortsetzung folgt, für nächstes Jahr ist bereits eine weitere Auflage des Rossignol Kidsrace am Ranggerköpfel geplant.

Wir freuen uns schon darauf!

Am Samstag, den 12. Februar wurde vom WSV Wattens bei besten Bedingungen ein Slalom im Rahmen des Kinder-Bezirkscup Innsbruck Nord am Vögelsberg ausgetragen. Noah Wambacher,  Ivana Ivanova, und Celina Kainz waren für den SKITRI Zirl am Start.

Für die Kinder der Klassen U8 bis U10 wurde der Slalom mit eng gesetzten Riesentorlaufstangen und für die Kinder der Klassen U11 und U12, also Ivana und Celina, mit Kippstangen gesetzt.

Noah ging mit Startnummer 18 ins Rennen und belegte nach einer guten Fahrt den 8. Platz.

Ivana holte nach einem sensationellen Lauf den Sieg in ihrer Klasse.

Celina eröffnete mit Startnummer 52 die Gruppe Kinder U12 und durfte sich nach einer tollen Fahrt über den 3. Platz freuen.

Gratulation!