Beim Duathlon in Rohrbach an der Gölsen (6. April) war unser Masterathlet Günter Mader am Start. Für ihn war es eine erste Standortbestimmung nach der Wintersaison mit Langlauftraining und Schitouren. Nach 9 km Laufen, 38 km Radfahren und 4,5 km Laufen kam er als Vierter seiner Altersklasse ins Ziel. Vierter bei der Österreichischen Meisterschaft ist bitter, aber die Konkurrenten waren halt stärker. Eine Woche später stand der Start beim Linz Marathon am Plan. Auch dort wurden die Österreichischen Meisterschaften ausgetragen – zusätzlich auch die Tiroler Meisterschaften. Der Lauf war für Günter anfangs top, ab der Hälfte machte sich aber der Trainingsrückstand bemerkbar – mit 3 Stunden 41 Minuten kam er ziemlich fertig ins Ziel – aber aufgeben kommt eben nicht in Frage! In der Klasse M 60 holte er sich die Goldmedaille in der Wertung zur Tiroler Meisterschaft.

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um ein Kommentar schreiben zu können.