Am 24 .Juli war es endlich soweit; nach langer coronabedingter Wettkampfpause freuten sich die 4 Athleten vom Skitri Zirl auf ihren Einsatz beim Nachwuchsbewerb im Rahmen des 11. Mostiman am Wallsee (NÖ).

Aufgrund der Einhaltung der behördlichen Auflagen im Rahmen des ÖTRV-Präventionskonzepts wurden die Athleten im 10-Sekunden-Startintervall ins Rennen geschickt. Jonas Felbar (Jugend), Laurin Felbar und Leo Fill (beide Schüler A) hatten eine Schwimmdistanz von 500 m, eine Raddistanz über 12,9 km und eine Laufdistanz über 3,3 km zu bewältigen. Luis Jenewein wechselte mit diesem Jahr in die Kategorie Schüler B und konnte in dieser Distanz seine starke Laufleistung unter Beweis stellen.

Bei einem gut besetzten Teilnehmerfeld und anspruchsvollen Strecken konnten die Zirler mit 2 Top10 Platzierungen aufzeigen: Jonas mit Platz 6 und Leo mit Platz 7 in ihrer jeweiligen Kategorie, Laurin und Luis freuten sich über die Top 20 Platzierung.

Im Anschluss konnten die jungen Athleten die Elite anfeuern und miterleben, wie die beiden Tiroler TriathletInnen die Sprint-Staatsmeistertitel holten.

Wir gratulieren!

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um ein Kommentar schreiben zu können.