Die 4. Station des Euregio Asvö-Kindertriathlonzug Trvt 2021 in Predazzo, Trentino wurde wieder als Aquathlon mit der ungewohnten Abfolge von Lauf-Schwimm-Laufbewerb zugleich als Trentiner u Südtiroler Landesmeisterschaft ausgetragen.

Dem entsprechend „groß“ – nicht nur körperlich gesehen – war die Konkurrenz für Rosa Lila und Luis Jenewein vom SKITRIZIRL.

Rosa Lila gelang es mit einem schnellen Wechsel und beherzten abschließendem zweiten Lauf über den grobsteinigen Flußdamm den 10. Platz in der Klasse C weiblich zu erobern.

Ihr Bruder Luis kam nach dem ersten Lauf als Führender einer 4er Gruppe in die Wechselzone, musste aber schon beim ungewohnten Wechsel mit Badehaube und Schwimmbrille und dem anschließenden Startsprung in das Hallenbad zwei körperlich überlegene Konkurrenten ziehen lassen. Mit einer starken Laufleistung konnte er den 3. Platz in der Klasse B männlich bis ins Ziel halten.

Auch die weiteren TRVT Nachwuchstriathletinen konnten tolle Ergebnisse erzielen und bereiten sich auf den 5. Bewerb, der dieses Wochenende beim Montigglman in Südtirol stattfindet. Somit kann heuer erstmalig der Asvö-Kindertriathlonzug in den 3 Euregio-Ländern Tirol/Südtriol/Trentino durchgeführt werden.

Als Abschlußbewerb findet am 2.10.2021 am Innsbrucker Baggersee für die Jugend u Junioren-Klasse als Crosstriathlon mit TM und ÖM- Wertung statt,

für die Schülerklassen A-E wird die Tiroler Meisterschaft im Crosstduathlon ausgetragen.

Die Abschlußveranstaltung des 26. Eurgio-ASVÖ-Kindertriathlonzug des TRVT ist am 16.Oktober 2021 als Gala im „Großen Saal des Landhaus“ in Innsbruck geplant.

 

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um ein Kommentar schreiben zu können.