Die mittlerweile zur Tradition gewordene Laufveranstaltung in und rund um das kleine Dorf Baumkirchen hatte am vergangenen Samstag wieder einiges zu bieten, vom Kinderlauf über 2er Staffel bis hin zum 10km Lauf wurde einiges geboten.

Mit insgesamt neun AthletInnen war der SKITRI Zirl mannschaftlich wieder stark vertreten und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Vor allem die Kleinsten zeigten an diesem Wochenende ganz groß auf, mit Heidi Egger und Sarah Engl konnten gleich zwei Siege nach Zirl geholt werden. In der Klasse W11 durfte sich Ivana Ivanova, nach einem sensationellen Finish, über den zweiten Platz freuen. Für persönliche Bestzeiten sorgten auch Emma Ruetz und Simon Engl in den stark besetzten Klassen M/W07.

Sehr erfreulich auch die Leistungen unserer bereits erfahrenen Athletinnen, Valentina, Marie, Sophie und Riccarda. Die vier Mädchen starteten gemeinsam beim 2.100m Lauf, trotzten der Hitze und vervollständigten das tolle Mannschaftsergebnis des SKITRI Zirl.

Ergebnisse SKITRI Zirl:

W05: Heidi Egger 2011/ 1. Platz

W07: Emma Ruetz 2010/ 13. Platz

M07: Simon Engl 2010/ 5. Platz

W09: Sarah Engl 2007/ 1. Platz

W11: Ivana Ivanova 2006/ 2. Platz

W13:

Marie Bauchinger 2003/ 5. Platz

Valentina Egger 2003/ 6. Platz

Riccarda Ruetz 2004/ 12. Platz

Sophie Suitner 2003/ 19. Platz

Bei den KitzTriGames am Schwarzsee in Kitzbühel waren am Samstag 350 junge Triathleten am Start. Im Rahmen des ASVö Triathlonzuges wurden sowohl die Tiroler- als auch die Österreichischen Meisterschaften ausgetragen.

Vom SKITRI Zirl unternahmen vier Athleten, gemeinsam mit Trainer Wolfgang Egger, die Reise nach Kitzbühel und bewiesen dort Kraft, Ausdauer und Kondition. Mit Leo Fill (2.) und Jonas Felbar (2.) konnte der SKITRI Zirl gleich zwei Stockerlplätze bei den Tiroler Meisterschaften erreichen. Auch Ida Fill (7.) und Laurin Felbar (5.) überzeugten wiederum mit tollen Leistungen und genossen sichtlich die tolle Atmosphäre in Kitzbühel.

Ergebnisse Kitzbühel: ASVÖ Triathlonzug/Tiroler Meisterschaft SKITRI Zirl:

Schüler D:

Ida Fill 14./7. TM

Schüler C: 

Leo Fill 5./2. TM

Laurin Felbar 21./5. TM

Schüler B: 

Jonas Felbar 20./2. TM

 

Trainer Wolfgang Egger startete am Freitag gemeinsam mit 9 Athleten vom SKITRI Zirl beim Auenlauf in Oberhofen. Die Veranstaltung wurde vom SV Oberhofen bestens organisiert, leider spielte das Wetter nicht ganz mit. Trotz starkem Regen, Gewitter und Wind liefen alle AthletInnen ein beherztes Rennen und die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Sowohl bei den Kinderläufen als auch beim Hauptlauf wurden durchwegs hervorragende Platzierungen erreicht. Trainer Wolfgang Egger ist mit den Leistungen seiner Schützlinge wohlauf zufrieden und meinte: “Alle, die heute bei solch schwierigen Bedingungen gelaufen sind, sind Sieger!“ Unter die Zuschauer und Gratulanten mischte sich auch unser Obmann Tomas Kraiser, eine extra Motivation für unsere SportlerInnen.

Ergebnisse SKITRI Zirl AthletInnen:

Kinderlauf

U6           210m:   

3. Platz   Heidi Egger / 00:55,4

U10        510m:  

7. Platz   Adrian Huber / 2:03,8

U12        1020m:

3. Platz   Celina Kainz / 4:21,2

7. Platz   Vanessa Vetrich / 5:04,10

1. Platz    Benedikt Bauchinger / 3:52,5

Hauptlauf 5,14 km

U14: 

1. Platz   Marie Bauchinger / 26:03,4

2. Platz   Valentina Egger / 26:05,3

3. Platz   Riccarda Ruetz / 26:42,9

U16: 

1. Platz   Hannah Holzknecht / 26:41,7

M50:

2. Platz   Wolfgang Egger / 19:06,0

4. Juni 2016

1. Zirler Marktlauf

1. ZIRLER MARKTLAUF

powerd by

Der erste Zirler Marktlauf des SKITRIZIRL war ein voller Erfolg. 300 !! gemeldete AthletInnen am Start, das übertraf alle unsere Erwartungen, so ein äußerst zufriedenes Team rund um Obmann Tomas Kraiser vom SKITRIZIRL.

Pünktlich um 14.30 Uhr fiel der erste Startschuss für die jüngsten Kinderklassen, die rund um das Veranstaltungs- und Kulturzentrum B4 liefen. Gefolgt von Schüler und Jugendklassen, die schon mehrere Runden mitten im Herzen von Zirl absolvierten. Herausragend dabei die Leistung von Pia Totschnig, die sich unangefochten den Sieg in der U 18 Kategorie holte.
Beim Hauptlauf, der um 17.00 Uhr zur Freude der Sportler bei leichtem Nieseln in Szene ging, war Markus Mitterdorfer vom ARBÖ rc bikepoint das Maß der Dinge, er holte sich in einer absoluten Spitzenzeit den Sieg auf der 10 km Runde. Schatz Günther vom LG Telfs überquerte als erster die Ziellinie beim 6 km Rennen. Bei den Damen waren Melanie Albrecht auf 10 km und Jasmin Albrecht 6 km, beide aus Wallgau (GER), nicht zu schlagen. Einhelliger Tenor der AthletInnen, ein top organisierter Lauf mit anspruchsvoller Strecke.

Dies nehmen die Organisatoren Tomas Kraiser, Lukas Kremser, und Wolfgang Egger gemeinsam mit dem SKITRIZIRL zum Anlass, 2017 wieder ein starkes Event zu organisieren.

Marktlauf Ergebnisliste Klassenwertung

 

Marktlauf Gesamtergebnis 6km

 

Marktlauf Gesamtergebnis 10km

 

Der SKI TRI Zirl lädt alle laufbegeisterten Athleten
am Samstag, den 04. Juni 2016 in Zirl zum

1. ZIRLER MARKTLAUF

powerd by

TEILNAHMEBERECHTIGT sind
alle laufbegeisterte Athletinnen und Athleten

KLASSENEINTEILUNG und DISTANZEN:
Start 14:30 Uhr Streckenlänge 250m  = 1 Runde um Veranstaltungszentrum B4
m/w U6 – Jahrgang 2011 und jünger

Start 14:45 Uhr Streckenlänge 500m = 2 Runden um Veranstaltungszentrum B4
m/w U 8  – Jahrgang 2009+2010

Start 15:00 Uhr Streckenlänge 750m = 3 Runden um Veranstaltungszentrum B4
m/w U10 – Jahrgang 2007+2008

Start 15:15 Uhr Streckenlänge 1.000m = 4 Runden um Veranstaltungszentrum B4
m/w U12 – Jahrgang 2005+2006

Start 15:30 Uhr Streckenlänge 1.400m = 2 Runden Klein
m/w U14 – Jahrgang 2003+2004

Start 15:50 Uhr Streckenlänge 2.100m = 3 Runden Klein
m/w U16 – Jahrgang 2001+2002

Start 16:10 Uhr Streckenlänge 2.800 m = 4 Runden Klein
m/w U18 – Jahrgang 1999+2000

Start 17:00 Uhr Streckenlänge 6. 120 m = 3 Runden Erwachsene
m/w U20, AK20, AK30, AK40, AK50, AK60, AK70 und älter

Start 17:00 Uhr Streckenlänge 10.200 m = 5 Runden Erwachsene
m/w U20, AK20, AK30, AK40, AK50, AK60, AK70 und älter

LINK ZU DEN STRECKENPLÄNEN

Änderungen hält sich der Veranstalter vor.

NENNUNGEN:
bis Mittwoch, den 01.Juni 2016 – 24:00h über unsere Homepage
Auf Grund der großen Nachfrage verschoben auf
Donnerstag, den 02.Juni 2016   17:00 über unsere Homepage

Startliste 1. Zirler Marktlauf

NENNGELD:
Kinder – Schüler U18: € 5, –
Hauptlauf: € 12,-

Nachmeldungen sind mit Aufschlag in Höhe von € 5,-  möglich.
Das Nenngeld kann bei der Startnummernabholung bezahlt werden.

Im Nenngeld enthalten sind:

  • Startberechtigung
  • Verpflegung nach dem Rennen an der Labestation
  • 1 Portion Nudeln und 1 Getränk nach Wahl
  • Ärztliche Versorgung

STARTNUMMERNAUSGABE:
Im Veranstaltungszentrum Zirl B4, Foyer  ab 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

SIEGEREHRUNG:
Im Veranstaltungssaal B4 großer Saal um 19:00

Jedes Kind erhält eine Medaille.
Die ersten drei  Athleten/innen in jeder Klasse beim 6km-Lauf erhalten eine Medaille und beim 10km-Lauf einen Pokal.

PARKMÖGLICHKEIT:
Gegenüber vom M-Preis am Schotterparkplatz

Parken

 

Der SKITRIZIRL übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle !
Eine Athletenerklärung ist bei der Startnummernausgabe von jedem zu unterschreiben

auf euer Kommen freut sich der

Für Fragen stehen wir euch jederzeit zu Verfügung:
für Fragen bez. Strecke: Egger Wolfgang: +43 650 / 213 54 30
für Fragen bez. Verpflegung und Organisation: Kremser Lukas: +43 664 / 88 32 91 55