Bei traumhaftem Wetter fand am Sonntag, 25.03.2018 das Bezirkscup Finale des Bezirks Innsbruck-Nord für Kinder und Schüler am Glungezer statt. Der Abschluss wurde im Rahmen eines Riesenslalom mit  einem Durchgang ausgetragen. Für den SKITRI Zirl waren bei den Kindern Suitner Damara und Chiara, Eberharter Sarah, Ivana Ivanova und bei den Schülern Celina Kainz und Clara Stiebleichinger am Start. 4 Top 10-Plätze, davon ein hervorragender 2. Platz von Ivana rundete eine erfolgreiche Bezirkscupsaison der Kinder ab. Pünktlich um 12.00 Uhr durfte Celina  das letzte BC-Schülerrennen der Saison mit Startnummer 1 eröffnen. Nach einem tollen Lauf  erreichte sie, nach einem Fehler kurz vor dem Ziel,  noch Platz 10, 4. Platz der Klasse U13. Mit Startnummer 5 ging Clara ins Rennen. Ihr  gelang wieder einmal eine super Fahrt. Sie durfte sich über Platz 4, 2. Platz in der Klasse U13 freuen. In der  Gesamtwertung konnten Clara den 3. Platz und Celina den 6. Platz für den SKITRI Zirl erkämpfen.

Gratulation!

Am kommenden Freitag findet zum Abschluss für alle Bezirkscupstarter ein Parallelslalom (ohne Punktewertung) auf der Seewaldalm statt, anschließend wird die Preisverteilung der  BC-Cup Gesamtwertung ausgetragen.

Unser Abfahrer Salinger Christian ging heuer bei 2 Rennen in Südtirol an den Start. Am Rittner Horn und am Jochgrimm konnte er sein Können jeweils mit einem 2. Platz in seiner Altersklasse unter Beweis stellen.  Beim VIST Finale in Jochgrimm erfuhr sich Christian bei einem starken Teilnehmerfeld und über 200 Athleten den beeindruckenden 6. Gesamtrang. Mit seinen Kammeraden des UVEX Salomon Abfahrts Team erkämpften sie sich den 2. Platz in der Teamwertung.

 

Als Höhepunkt dieser traumhaften Wintersaison fand heute die traditionelle Dorf- und Vereinsskimeisterschaft im Kühtai statt.

Das angebotene RSL-Training am Vortag wurde bei traumhaftem Wetter abgehalten und wurde von über 40 Personen angenommen. Neben dem jüngsten Teilnehmer – Tomasini Felix Jahrgang 2013- und unserem ältesten Teilnehmer – Hans D. Jahrgang 1946 – kämpften sich weitere 104 gemeldete Teilnehmer/innen durch den mit 23 ausgeflaggten Riesentorlauf. Unter den AthletenInnen fanden sich auch bekannte Gesichter der freiwilligen Feuerwehr Zirl und der Marktgemeinde Zirl.

Vereinsmeister und gleichzeitig auch Dorfmeister 2018 wurde heuer erstmalig  Thomas Gruschi. Bei den Damen fand Ivana Ivanova die schnellste Spur ins Ziel. Gratulation!

Bei der heurigen Mannschaftswertung hatten die – Rainers und ein Stiebsi – die schnellsten Ski und durften sich ebenso wie die Pistenrocker und die Unterluggauer´s über einen Geschenkskorb freuen.

Ein Dank gilt allen freiwilligen Helfern/innen des SKITRI Zirl und allen Athleten/innen, die dazu beigetragen haben, dass diese Vereins- und Dorfschimeisterschaft wiederum für viele zu einem unvergesslichen Ereignis geworden ist.

2018 DVM Ergebnisliste Gesamt

2018 DVM Ergebnisliste Klasse

2018 DVM Ergebnisliste Mannschaft

2018 DVM Ergebnisliste Mannschaft

Der SKITRI Zirl lädt alle Skisportbegeisterten
zur legendären Vereins- und Dorfskimeisterschaft ein.
Riesentorlauf mit einem Durchgang
am Sonntag, den 18.März 2018
im Kühtai – beim Alpenrosenlift Piste 11
Startzeit – 10:15 Uhr

TEILNAHMEBERECHTIGT
sind alle Kinder und Erwachsene der Marktgemeinde Zirl sowie alle Mitglieder des SKI TRI Zirl.

KLASSENEINTEILUNG:
Bambini 1. u. Bambini 2.     weiblich und männlich   – Jahrgang 2009 u. jünger
Kinder U8 bis Damen IV     weiblich                         – Jahrgang 2008 – 1932
Kinder U8 bis AK IV            männlich                      – Jahrgang 2008 – 1932
Gästeklassen Kinder/Schüler  bis Jahrgang 2001 und jünger und Erwachsene männlich und weiblich

MANNSCHAFTSWERTUNG:
Mindestens 3 Teilnehmer maximal 5 Teilnehmer, davon mindestens eine Dame.
Es wird von den Mannschaftsteilnehmern die mittlere Zeit ermittelt.
Die schnellsten, die langsamsten und die Mannschaft mit der Platzierung in der Mitte erhalten einen Preis.

NENNUNGEN:
Bis Freitag, den 16. März 2018, 18:00h

  • lt. Anmeldeformular am Ende dieses Beitrages

NENNGELD:
Bambini bis Schüler Jahrgang 1997    € 8,00- / Athlet
Allgemeine Klassen                             € 8,00- / Athlet
Mannschaftswertung                           € 5,00- / Mannschaft (zus. zu den € 8,00 / Athlet)
Gästeklassen                                       € 10,00- / Athlet

Das Startgeld kann bei der Startnummernabgabe bezahlt werden

STARTNUMMERNAUSGABE:
Im Ziel ab 09:00 Uhr bis 10:30Uhr (Terrasse Hotel Alpenrose).

BESICHTIGUNG:
Von 09:30 Uhr bis 10:00Uhr .

STARTINTERVALL:
Freier Startintervall

MANNSCHAFTSFÜHRERSITZUNG:
Freitag, 16.März 2018 um 19:00 Uhr Sportplatzcafe

SIEGEREHRUNG:
19:00 Sportcafe Fragenstein in Zirl (Sportplatz)

TRAININGSMÖGLICHKEIT:
Am Samstag den 17.03.2018 besteht für alle gemeldeten Teilnehmer die Möglichkeit eines RSL – Trainings. Von 09:30-11:30 wird von unseren Trainern beim Alpenrosenschlepper Piste 11 ein Lauf gesteckt. Am Start steht euch jederzeit ein Trainer  für Fragen und Hilfen zu Verfügung.

Der SKITRI Zirl übernimmt keinerlei Haftung bei Schäden und Unfällen sowohl gegenüber teilnehmenden Rennläuferinnen und Rennläufer als auch gegenüber dritten Personen!
Es besteht ausnahmslos Sturzhelmpflicht!

ANMELDUNG Geschlossen! Nachmelsungen bei der Startnummernausgabe ist möglich!

Nachdem Ivana, als leider einzige Teilnehmerin vom Skitri Zirl beim Bezirkscup Nord, eher verhalten, mit einem 4.Platz im RSL am Glungezer, in die neue Saison gestartet war, gelang ihr beim RSL auf der Rosshütte in Seefeld mit einer klaren Leistungssteigerung und trotz eines „Stehers“ kurz vor dem Ziel ein guter zweiter Rang. Bravo!

Am Freitag, den 16.2. veranstaltete der WSV Wattens den ersten Slalom dieser Saison am Vögelsberg. In ihrer Lieblingsdisziplin konnte Ivana diesmal aufzeigen und gewann souverän, trotz angelaufener Skibrille! Bravo Ivana!

Besten Dank an dieser Stelle den sehr bemühten Veranstaltern für beste Rennbedingungen, die die Kinder immer wieder vorfinden!