Überschrift Logos

Der SKI TRI Zirl lädt alle laufbegeisterten AthletInnen

am Samstag, den 15. Februar 2020 in Zirl zum

2. ZIRLER CROSSLAUF

ein.


TEILNAHMEBERECHTIGT
 sind alle laufbegeisterte Athletinnen und Athleten

KLASSENEINTEILUNG und DISTANZEN:
Start 14:00 Uhr Streckenlänge 200m  = 1 Runde klein m/w U6 – Jahrgang 2015 und jünger

Start 14:10 Uhr Streckenlänge 500m = 1 Runden mittel m/w U 8  – Jahrgang 2013+2014

Start 14:10 Uhr Streckenlänge 500m = 1 Runden mittel m/w U10 – Jahrgang 2011+2012

Start 14:25 Uhr Streckenlänge 1.500m = 3 Runden mittel m/w U12 – Jahrgang 2009+2010

Start 14:25 Uhr Streckenlänge 1.500m = 3 Runden mittel m/w U14 – Jahrgang 2007+2008

Start 15:15 Uhr Streckenlänge 3.300m = 1 Runden groß m/w U16 – Jahrgang 2005+2006

Start 15:15 Uhr Streckenlänge 3.300m = 1 Runden groß m/w U18 – Jahrgang 2003+2004

Start 16:30 Uhr Streckenlänge 9. 900 m = 3 Runden groß
m/w U20 (2002 + 2001), AK20 (1991 – 2000), AK30 (19801- 1990), AK40 (1971 – 1980), AK50 (1961 – 1970), AK60 (1951 – 1960), AK70 (1951 und älter)

Nur der 9.900m – Lauf zählt zum WinterX – Lauf Cup 2020.

Änderungen hält sich der Veranstalter vor.

NENNUNGEN:
bis Freitag den 14.Februar 2020 am Ende der Ausschreibungsinfos:

NENNGELD:
Kinder – Schüler U18: € 5, –
Hauptlauf: € 10,-

Nachmeldungen sind mit Aufschlag in Höhe von € 5,-  möglich.

Das Startgeld ist vor Ort bei der Nummernausgabe zu entrichten.

Kinder bis spätestens 13:00; Hauptläufe bis spätestens 15:30

STARTNUMMERNAUSGABE:
Beim Sportplatz Zirl im Sportcafe Fragenstein (1. Stock )bis spätestens 1 Stunde vor Startbeginn.

DUSCHMÖGLICHKEITEN:
Es stehen die Duschen im Sportplatzgebäude im EG zu Verfügung.

SIEGEREHRUNG:
Bis einschließlich U18 direkt nach dem Kinder- Schülerbewerb.
Die Siegerehrung ab U20 und Erwachsene wird ca. 15-30 min. nach dem letzten Zieleinlauf vor Ort.

ZEITNEHMUNG:
Die Zeitnehmung erfolgt mittels Alge Timing TdC4000.

ANREISE mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Anreise ist mit Bus oder Bahn möglich.
Alle Verbindungen findet ihr unter: http://vvt.at

PARKMÖGLICHKEIT:
Beim Sportplatz in Zirl

ZUSATZINFOS:
Jeder Läufer kann nur bei einem Rennen gewertet werden.
Jeder Teilnehmer ist selbst für seinen Gesundheitszustand verantwortlich! Es wird keine Haftung übernommen, auch nicht gegenüber Dritten!
Das Verwenden von Spikes ist erlaubt.
Das Mitlaufen neben der Laufstrecke ist untersagt und führt zur Disqualifikation des begleiteten Läufers. Jeder Läufer hat die ihm zugeteilte Startnummer sichtbar auf der Brust zu tragen, ohne Startnummer erfolgt keine Wertung.
Bei der Crosslaufserie gibt es kein Streichresultat.

Der SKITRIZIRL übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle !

Alle Rennen des WinterX – Lauf Cup:
18.01.2020: Kramsach      LINK – Ausschreibung Kramsach
25.01.2020: Ampas           LINK – Ausschreibung Ampas
01.02.2020: Mils               LINK – Ausschreibung Mils
15.02.2020: Zirl

auf euer Kommen freut sich der

Für Fragen stehen wir euch jederzeit zu Verfügung:
Egger Wolfgang: +43 650 / 213 54 30

Kraiser Tomas: +43 650 / 70 17 323

ANMELDUNG GESCHLOSSEN!!!

Am 1. Februar fand die 5.Auflage des ASVÖ Steeltownman Indooraquathlon in Linz statt, wo 4 Athleten für unseren Verein an den Start gingen, gleichzeitig war dies der 1. Bewerb des ÖTRV Cups 2020.

Nach dem die Schwimmdistanzen in der Schwimmhalle auf der Linzer Gugl bewältigt wurden, wechselten die Athleten in die Tipsarena und starteten nach der Gundersenmethode auf die 200 m lange Laufbahn.

Rosa Lila Jenewein erreicht bei Schüler D nach 50m Schwimmen und 400m Laufen den hervorragenden 5.Platz. Ihr Bruder Luis Jenewein zeigte bei Schüler B nach 200m Schwimmen eine starke Laufleistung über 1.400m und erzielte den 14.Platz.

Bei Schüler A kämpften die Athleten über 300m Schwimmen und 2000m Lauf um die Platzierungen.

29. Januar 2020

Traurige Nachricht

Leider müssen wir bekannt geben, dass unser ehemaliger Obmann Sepp Zaglacher (1990-1996) am 29.01.2020, verstorben ist.

Zaglacher Josef

70 gemeldete TeilnehmerInnen nahmen am vergangenen Wochenende beim traditionellen Salzstraßenrennen, einem Vergleichsskirennen der Gemeinden Inzing, Kematen, Oberperfuss und Zirl teil, heuer ausgetragen vom Skiclub Kematen. Bei besten Pistenbedingungen und traumhaftem Wetter fuhren die RennläuferInnen um die heiß begehrten Pokale. Die Tagessieger bis zur Ü16-Klasse kamen aus Kematen und Oberperfuss, Hilber Valentina und Pöll Simon fanden die schnellste Linie ins Ziel. Bei den Teilnehmern der eigenen Klasse „Ü16“ sorgte Egger Astrid für einen Sieg der Kemater und Kofler Markus für einen Sieg des SV Oberperfuss.

2020_Ergebnisliste_Salzstrasse

 

19. Januar 2020

Silber für Gfrei

Die Zirler Multisportlerin- Brigitte Gfrei konnte sich bei den Winter World Masters Games im Schilanglauf Klassisch über die Langdistanz den 2.Platz in ihrer Altersklasse holen.

Die anspruchsvolle WM Strecke von 30KM und 620HM verlangte der Athletin so Einiges ab.

Es war eine große Ehre SILBER für Österreich mit nach Hause zu nehmen, die Freude ist riesengroß!