Der SKITRI Zirl lädt alle Skisportbegeisterten
zur legendären Vereins- und Dorfskimeisterschaft ein.
Riesentorlauf mit einem Durchgang
am Samstag, den 02.März 2019
im Kühtai – beim Alpenrosenlift Piste 11
Startzeit – 10:15 Uhr

TEILNAHMEBERECHTIGT
sind alle Kinder und Erwachsene der Marktgemeinde Zirl sowie alle Mitglieder des SKI TRI Zirl.

KLASSENEINTEILUNG:
Bambini 1. u. Bambini 2.     weiblich und männlich   – Jahrgang 2012 u. jünger
Kinder U8 bis Damen IV     weiblich                         – Jahrgang 2011 – 1935
Kinder U8 bis AK IV            männlich                      – Jahrgang 2011 – 1935
Gästeklassen Kinder/Schüler  bis Jahrgang 2003 und jünger und Erwachsene männlich und weiblich

MANNSCHAFTSWERTUNG:
Mindestens 3 Teilnehmer maximal 5 Teilnehmer, davon mindestens eine Dame.
Es wird von den Mannschaftsteilnehmern die mittlere Zeit ermittelt.
Die schnellsten, die langsamsten und die Mannschaft mit der Platzierung in der Mitte erhalten einen Preis.

NENNUNGEN:
Bis Freitag, den 01. März 2019, 18:00h

  • lt. Anmeldeformular am Ende dieses Beitrages

NENNGELD:
Bambini bis Schüler Jahrgang 1997    € 8,00- / AthletIn
Allgemeine Klassen                             € 8,00- / AthletIn
Mannschaftswertung                           € 5,00- / Mannschaft (zus. zu den € 8,00 / AthletIn)
Gästeklassen                                       € 10,00- / AthletIn

Das Startgeld kann bei der Startnummernausgabe bezahlt werden

STARTNUMMERNAUSGABE:
Im Ziel ab 09:00 Uhr bis 10:30Uhr (Terrasse Hotel Alpenrose).

BESICHTIGUNG:
Von 09:30 Uhr bis 10:00Uhr .

STARTINTERVALL:
Freier Startintervall

MANNSCHAFTSFÜHRERSITZUNG:
Freitag, 01.März 2019 um 19:00 Uhr Vereinslokal

SIEGEREHRUNG:
13:30 im Hotel Alpenrose

AFTERPARTY:
19:00 im B4 Faschingsball der Zirler Türggeler

TRAININGSMÖGLICHKEIT:
Am Samstag den 23.02.2019 besteht für alle gemeldeten Teilnehmer die Möglichkeit eines RSL – Trainings. Von 09:30-11:30 wird von unseren Trainern ein Lauf gesteckt. Am Start steht euch jederzeit ein Trainer  für Fragen und Hilfen zu Verfügung.

Der SKITRI Zirl übernimmt keinerlei Haftung bei Schäden und Unfällen sowohl gegenüber teilnehmenden Rennläuferinnen und Rennläufer als auch gegenüber dritten Personen!
Es besteht ausnahmslos Sturzhelmpflicht!

Anmeldeplattform geschlossen.

Wir feuen uns auf ein tolles, unfallfreies Rennen 🙂

10. Februar 2019

BC SG Schüler am Glungezer

Bei wunderschönem Winterwetter wurden am Sonntag, 10. Februar 2019 vom Schiclub Mils gleich zwei Super – G – Rennen Schüler im Rahmen des Bezirkscups der Bezirke Innsbruck Nord und Schwaz am Glungezer ausgetragen. Ivana Ivanova und Celina Kainz waren für den SKITRI Zirl in der Klasse U13/U14 am Start.

Der 1. Lauf wurde um 10.00 Uhr gestartet. Celina ging mit Nr. 11 ins Rennen und belegte nach einem tollen Lauf den 2. Platz in der der Klasse U14 weiblich (BC Ibk Nord) Ivana folgte mit Nr. 16 und fuhr nach einem super Lauf ebenfalls auf den 2. Platz in ihrer Klasse U13 weiblich (BC Ibk Nord). Bravo!!

Nach kurzer Pause ging es mit einem etwas runder gesteckten Lauf um ca. 11.10 Uhr erneut an den Start. Dieses Mal startete Ivana mit Nr. 11, ihr gelang wiederum eine tolle Fahrt und holte bei dem technisch anspruchsvollen Lauf ebenfalls den 2. Platz in der Klasse U13 weiblich (BC Ibk Nord). Auch Celina konnte ihre Leistung vom 1. Lauf wiederholen und belegte ebenfalls Platz 2 in ihrer Klasse U14 (BC Ibk Nord).

Gratulation zu den tollten Leistungen!

9. Februar 2019

1. Zirler Crosslauf

Bei traumhaften Wetterbedingungen ging heuer erstmalig der Zirler Crosslauf  bei den Zirler Innauen in Szene. Diese Veranstaltung war gleichzeitig das Abschlussevent der Wintercrosslaufserie 2018/19. Insgesamt 75 TeilnehmerInnen  aus ganz Europa von Jung bis Alt bewältigten die Laufstrecken auf Eis, Schnee, Asphalt und aufgeweichten Feldwegen.

Den Hauptlauf über 9.900 Metern gewannen Exenberger Sabrina von der LG Decker Itter und Robert Sussbauer vom LLZ Tirol.

2019-02-09 Zirler Crosslauf Ergebnisliste

Überschrift Logos

Der SKI TRI Zirl lädt alle laufbegeisterten AthletInnen

am Samstag, den 09. Februar 2019 in Zirl zum

 

1. ZIRLER CROSSLAUF

 

ein.


TEILNAHMEBERECHTIGT
sind alle laufbegeisterte Athletinnen und Athleten

KLASSENEINTEILUNG und DISTANZEN:
Start 14:00 Uhr Streckenlänge 200m  = 1 Runde klein m/w U6 – Jahrgang 2014 und jünger

Start 14:15 Uhr Streckenlänge 500m = 1 Runden mittel m/w U 8  – Jahrgang 2012+2013

Start 14:15 Uhr Streckenlänge 500m = 1 Runden mittel m/w U10 – Jahrgang 2010+2011

Start 14:35 Uhr Streckenlänge 1.500m = 3 Runden mittel m/w U12 – Jahrgang 2008+2009

Start 14:35 Uhr Streckenlänge 1.500m = 3 Runden mittel m/w U14 – Jahrgang 2006+2007

Start 15:50 Uhr Streckenlänge 3.300m = 1 Runden groß m/w U16 – Jahrgang 2004+2005

Start 15:50 Uhr Streckenlänge 3.300m = 1 Runden groß m/w U18 – Jahrgang 2002+2003

Start 16:30 Uhr Streckenlänge 9. 900 m = 3 Runden groß
m/w U20 (2001 + 2000), AK20 (1990 – 1999), AK30 (1980 – 1989), AK40 (1970 – 1979), AK50 (1960 – 1969), AK60 (1950 – 1959), AK70 (1950 und älter)

Nur der 9.900m – Lauf zählt zum WinterX – Lauf Cup 2019.

 

Änderungen hält sich der Veranstalter vor.

NENNUNGEN:
bis Freitag den 08.Februar 2019 am Ende der Ausschreibungsinfos:

NENNGELD:
Kinder – Schüler U18: € 5, –
Hauptlauf: € 10,-

Nachmeldungen sind mit Aufschlag in Höhe von € 5,-  möglich.

Kinder bis spätestens 13:00; Hauptläufe bis spätestens 15:30

 

STARTNUMMERNAUSGABE:
Beim Sportplatz Zirl im Sportcafe Fragenstein (1. Stock )bis spätestens 1 Stunde vor Startbeginn.

DUSCHMÖGLICHKEITEN:
Es stehen die Duschen im Sportplatzgebäude im EG zu Verfügung.

SIEGEREHRUNG:
Bis einschließlich U18 direkt nach jedem Bewerb.
Die Siegerehrung ab U20 und Erwachsene wird ca. 30 min. nach dem letzten Zieleinlauf im Sportcafe Fragenstein durchgeführt.

ZEITNEHMUNG:
Die Zeitnehmung erfolgt mittels Alge Timing TdC4000.

ANREISE mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Anreise ist mit Bus oder Bahn möglich.
Alle Verbindungen findet ihr unter: http://vvt.at

PARKMÖGLICHKEIT:
Beim Sportplatz in Zirl

ZUSATZINFOS:
Jeder Läufer kann nur bei einem Rennen gewertet werden.
Jeder Teilnehmer ist selbst für seinen Gesundheitszustand verantwortlich! Es wird keine Haftung übernommen, auch nicht gegenüber Dritten!
Das Verwenden von Spikes ist erlaubt.
Das Mitlaufen neben der Laufstrecke ist untersagt und führt zur Disqualifikation des begleiteten Läufers. Jeder Läufer hat die ihm zugeteilte Startnummer sichtbar auf der Brust zu tragen, ohne Startnummer erfolgt keine Wertung.
Bei der Crosslaufserie gibt es kein Streichresultat.

Der SKITRIZIRL übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle !

 

Alle Rennen des WinterX – Lauf Cup:
12.01.2019: Kramsach      LINK – Ausschreibung Kramsach
26.01.2019: Ampas           LINK – Ausschreibung Ampas
03.02.2019: Mils               LINK – Ausschreibung Mils
09.02.2019: Zirl
24.02.2019: Tiroler Meisterschaft Breitenbach

 

auf euer Kommen freut sich der

Für Fragen stehen wir euch jederzeit zu Verfügung:
Egger Wolfgang: +43 650 / 213 54 30

 

 

Vielen Dank für die vielen Anmeldungen.
Wir freuen uns auf ein tolles Event bei besten Bedingungen.
Euer Team des SKITRI Zirl

1. Februar 2019

Salzstraßenrennen 2019

67 gemeldete TeilnehmerInnen nahmen heute beim traditionellen Salzstraßenrennen, einem Vergleichsskirennen der Gemeinden Inzing, Kematen, Oberperfuss und Zirl teil. Der von uns ausgetragene Bewerb verlief trotz leichtem Schneefall und weicher Piste unfallfrei.  Die RennläuferInnen  konnten ihr Erlerntes eindrucksvoll unter Beweis stellen und kämpften um die heiß begehrten Pokale. 8 Klassensiege holten sich die AthletenInnen aus Kematen, 5 aus Oberperfuss und 5 aus Zirl. Die Tagessieger bis zur Ü16-Klasse kamen aus Kematen und Zirl, Ivana Ivanova und Lucas Ostermann fanden die schnellste Linie ins Ziel. Bei den Teilnehmern der eigenen Klassen „Ü16“ sorgte Maike Hujara für einen Sieg der Oberperfer und Simon Hauser für einen der Kemater.

2019 Salzstraße Ergebnis ges

2019 Salzstraße Ergebnis kl